Rückblick und Ausblick von Dr. Ference Toth

Liebe Schachfreunde,

zunächst zum Rückblick: ein Raunen ging durch Tansania, als man von der neuerlichen „Eckbullenwerdung“ der Eckbauern erfuhr. Ja, sie hatten es geschafft, dem Tabellenführer ein Bein zu stellen! Die Menschen tanzten auf den Straßen. Und allen voran: ich …

WOW!!! Da haben sich sicherlich nicht nur die Schachfreunde von den Schachfreunden gefreut. Nein, vermutlich war auch unser nächster Gegner ganz angetan.

Die Frage, ob das Glas am letzten Sonntag nun halb leer oder halb voll war, verbietet sich in Gänze; der Deckel ist nun endgültig drauf. Und das schon vor der 8. Runde. GLÜCKWUNSCH AN ALLE; DIE DAZU BEIGETRAGEN HABEN!!!

Ich werte es übrigens als feines Fingerspitzengefühl, dass ihr gegen Zehlendorf nicht sogar gewonnen habt. Wie zum Teufel hätte der Mannschaftsführer mich ansonsten künftig noch guten Gewissens aufstellen sollen, wenn bei dem ersten Mannschaftskampf ohne mich ersichtlich wird, was das Team ohne Handicap zu leisten im Stande ist …?!

Und nach der PFLICHT folgt nun die KÜR. Sollten wir auch gegen Oberschöneweide in der nächsten Runde bestehen können, dürften wir es in der nächsten Spielzeit nicht mehr mit den Schachfreunden zu tun bekommen – für alle die, die das schon verdrängt haben: das war die Mannschaft, die uns an meinem letzten Geburtstag am 11.12.2017 so fürchterlich auseinandergenommen hat. – Zugleich war es bislang nach 7 Runden unsere einzige Saisonniederlage.

In der 8. Runde werden wir am 12.3.2017 bei Oberschöneweide, in der Nixenstraße 3, in 12459 Berlin antreten.

Überraschen können wir dort nach der 7. Runde vielleicht nicht mehr. Bestehen schon. Der Druck liegt ganz beim Gegner, der sich einen Mannschaftspunktverlust gegen uns schlicht nicht leisten kann. Wir können unbeschwert aufspielen und schauen, was geht.

Hoffentlich spätestens bis Sonntag – ALLES GUTE

Feri

 

Dieser Beitrag wurde unter BMM veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.