1. Trainingsabend mit Jürgen Brustkern

Anhand von Reinhard’s BMM Partie haben wir einige Grundprinzipien des Spiels von Jürgen erfahren, z.B. wo Springer besser nicht stehen sollten, schlecht positionierte Figuren zuerst besser stellen, Verwicklungen schaffen wenn man unter Druck steht. Das wichtigste aber war nicht zu resignieren wenn man (scheinbar) schlechter steht, bzw. sich in einer Stellung wiederfindet, die einem nicht behagt. Das war letztlich auch der Hauptgrund weshalb Reinhard die Partie verloren hat. Es war ein lehrreicher und unterhaltsamer Abend. Über Fort Knox hab ich nebenbei auch was erfahren. Leider hatten sich nur 5 Lernwillige eingefunden,deshalb der Hinweis auf den 2.Termin am Montag den 13.02, wieder nach der BMM Runde. Mitmachen lohnt sich.

Dieser Beitrag wurde unter Training veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.