Internet-Schachturnier BSG Eckbauer - SMB Nijmegen

am 8. November 2003

Gespielt wurde über den Server vom International Chess Club ICC an 6 Brettern mit einer Bedenkzeit von 2 Stunden für 40 Züge und 30 Minuten für den Rest.


es spielten:

BSG Eckbauer             - SMB Nijmegen
Heinz-Dieter Semmelroth  - Dharma Tjam
Clemens Krause           - Vincent Deegens
Stefan Ritter            - Carl Wusteveld
Heinrich-Viktor Springer - Joost Retera
Martin Kersten           - Bram van de Berg
Claus Derz               - Jaques Ottenheym

kleiner Zwischenstand:

Leider musste das Turnier aufgrund technischer Probleme vorzeitig ohne Ergebnis abgebrochen werden. Nach etwa 1,5 Stunden Spielzeit unterbrach der Server nacheinander alle Partien. Daraufhin wurden die 6 Partien neu aufgesetzt und die bisher gespielten Züge im Eilverfahren erneut eingegeben. Nach dieser unerklärlichen Unterbrechung wurde der Wettkampf fortgesetzt. Nach einer guten weiteren Stunde passierte das gleiche erneut. Frustriert beschlossen wir, den Wettkampf abzubrechen, da die Ursache unbekannt war und aufgrund der Verzögerungen einige Spieler nicht mehr bis zum Ende hätten weiterspielen können. Beim Abbruch war das Ergebnis des Kampfes noch völlig offen. Nur in wenigen Partien stand eine Entscheidung unmittelbar bevor.

Trotz dieser technischen Pannen hatten wir alle einen interessanten Schachnachmittag mit viel Spaß, was die Schachfreunde von SMB bestätigten. Wir werden - wenn die technischen Probleme geklärt sind - sicherlich erneut gegeneinander anzutreten. Also: Fortsetzung folgt!

Dieses Turnier ist eine Neuauflage des Kampfes vor 5 Jahren anläßlich der Feierlichkeiten zum 150 jährigen Bestehen von SMB Nijmegen. Weitere Infos auf den Seiten von Strijdt Met Beleid.

letzte Änderung 9.11.2003
Reinhard Baier