11. Eckbauer Open

Fabian Jahnz
Fabian Jahnz gewinnt mit 6,5 Punkten das 11. Eckbauer Open. In einem spannenden Finale konnte er sich gegen FM Klaus Zschäbitz durchsetzen.
Dominic Freyberg war gegen Ayush Batzaya erfolgreich und erlangte mit 6 Punkten den 2. Platz. Einen ganzen Zähler weniger hat das Verfolgerfeld bis Platz 10. Während nach 4 Stunden die "hintere Hälfte" schon fertig war, wurde an den vorderen Brettern immer noch um jeden Punkt gerungen. Besonders ins Rampenlicht rückte die Partie von Hagen Jurkatis gegen Konstantin Bubolz kurz vor der ersten Zeitkontrolle, als beide Spieler im Blitztempo die verbleibenden Züge absolvierten. Mitschreiben konnte niemand mehr. Als das Blättchen von Jurkatis fiel, musste erst am Nebentisch der Verlauf rekonstruiert werden, um die Zügezahl zu ermitteln: Es war der 41. Zug - Zeitkontrolle geschafft. Nach einer knappen weiteren Stunde endete die Partie Remis.

Im Namen von Eckbauer bedanke ich mich für ein weiteres Turnier ohne "Problemfälle". Ich hoffe, es hat allen Spielern Spaß gemacht und wir sehen uns wieder im nächsten Jahr. Ich bedanke mich bei den vielen fleißigen Helfern im Hintergrund, die beim Figuren auf- und abbauen, Tische und Stühlerücken, Kaffeekochen, Partien eingeben, gute-Ratschläge-geben und sonstigen wichtigen Tätigkeiten mich unterstützt haben und für das gute Gelingen ihren Beitrag geleistet haben.

Reinhard Baier

Ausschreibung

Teilnehmerliste nach Rang 

Alle Partien der 1-7. Runde als CBV für Fritz/Chessbase und zum Online-Nachspielen (Javascript).
Bei Problemen mit dem Download bitte den Link auf die CB-Datei mit "Speichern unter..." als .cbv abspeichern.
Für Hinweise auf Fehler im Bulletin sind wir dankbar. Leider sind wieder einige Partien dabei, die wir nicht oder nur sehr schwer entziffern können. In einigen Fällen haben wir auch nur ein Formular, was dann natürlich auch nicht sehr hilfreich ist.
Dank der Arbeitsteilung von Herrn Mühlfellner und mir sind die Partien fast immer in weniger als 24 Stunden online!

1. Runde Ergebnisse Fortschritt Rangliste <1950 <1850 <1750 <1650 <1550 DWZ Partien (PDF)
2. Runde Ergebnisse Fortschritt Rangliste <1950 <1850 <1750 <1650 <1550 DWZ Partien (PDF)
3. Runde Ergebnisse Fortschritt Rangliste <1950 <1850 <1750 <1650 <1550 DWZ Partien (PDF)
4. Runde Ergebnisse Fortschritt Rangliste <1950 <1850 <1750 <1650 <1550 DWZ Partien (PDF)
5. Runde Ergebnisse Fortschritt Rangliste <1950 <1850 <1750 <1650 <1550 DWZ Partien (PDF)
6. Runde Ergebnisse Fortschritt Rangliste <1950 <1850 <1750 <1650 <1550 DWZ Partien (PDF)
7. Runde Ergebnisse Fortschritt Rangliste <1950 <1850 <1750 <1650 <1550 DWZ Partien (PDF)

In der ersten Runde gab es gleich eine Überraschung: Frank Jähnisch verliert gegen Siegfried Prix. Aber auch Arnd Bader und Klaus Brinckmann verloren gegen ihre DWZ-schwächeren Gegner Atila Mako und Gerd Berg.

Die Partien Jahnz-Stadelmann und Möller-Mayer werden ausnahmsweise im Laufe dieser Woche nachgeholt.

Die zweite Runde brachte kaum Überraschungen, fast immer konnten sich die nominal stärkeren Spieler duchsetzen.

Nach der dritten Runde sind noch drei Spieler ohne Punktverlust: Patrick Böttcher, Ayush Batzaya und Fabian Jahnz, gefolgt von 8 Spielern mit 2.5 Punkten.

In der vierten Runde gewann Fabian Jahnz in einer spannenden Partie gegen Patrick Böttcher, während Ayush Batzaya einen kampflosen Punkt gegen Konstantin Bubolz einstrich, der leider erst kurz nach Ende der Karenzzeit im Spiellokal auftauchte. Damit führen Batzaya und Jahnz nun die Rangliste an und müssen gegeneinander antreten. Auf Platz 3 folgt Dominic Freyberg  mit 3,5 Punkten, gefolgt von 12 Spielern mit 3 Zählern.

In der fünften Runde ist der Kampf um die vorderen Plätze voll entbrannt. An den vorderen 9 Brettern gab es nur ein Remis - alles Siege mit Weiß! Fabian Jahnz hat als einziger immer noch die maximale Punktzahl, Dominic Freyberg einen halben Zähler weniger. Die Verfolgergruppe mit 4 Punkten ist auf 5 Spieler geschrumpft.

In der sechsten Runde trennte sich die Spitzenpaarung schon nach wenigen Minuten mit Remis, während FM Klaus Zschäbitz und Ayush Batzaya an den folgenden Brettern jeweils gewinnen konnten. Damit hat Fabian Jahntz immer noch einen halben Zähler Vorsprung vor Batzaya, Freyberg und Zschäbitz.

Reinhard Baier

letzte Änderungen: 
17.09.2008, 22:45 Uhr, Partien der 2. Runde hinzugefügt
23.09.2008, 02:30 Uhr, 3. Runde, Auslosung 4. Runde, online Partien erneut hochgeladen 
23.09.2008, 23:00 Uhr, Partien 3. Runde hochgeladen
30.09.2008, 02:10 Uhr, 4. Runde hochgeladen
30.09.2008, 21:30 Uhr, Partien 4. Runde hochgeladen, Partie Adam-Berndt (2. Rd) vervollständigt

07.10.2008, 01:10 Uhr, 5. Runde hochgeladen
07.10.2008, 23:40 Uhr, Partien 5. Runde hochgeladen, Partie Kampf-Kretzschmar (3. Rd) vervollständigt
14.10.2008, 02:20 Uhr, Auslosung 7. Runde
14.10.2008, 23:10 Uhr, Partien 6. Runde hochgeladen, Partie Prinz-Wolfram (4. Rd.) korrigiert
28.10.2008, 03:00 Uhr, 7. Runde hochgeladen
28.10.2008, 20:20 Uhr, Partien 7. Runde hochgeladen